JOSEPH BEUYS AUS DER SAMMLUNG VAN DER GRINTEN. 1988.